Wie kommt man in die Gebrauchshundeklasse?

Für sportliche Windhunde ist der Weg in die Gebrauchshundeklasse sehr oft ein erklärtes Ziel. Was ist dafür also zu tun?

Voraussetzung für eine Meldung in der Gebrauchshunde – Klasse …

… für Windhunde auf internationalen CACIB Ausstellungen der FCI:

Um einen Hund in der Gebrauchshunde – Klasse melden zu können muss dem Meldeformular eine Kopie des verpflichtend vorgeschriebenen Zertifikats für den Start in der GK mit all den vorgegebenen Angaben vorgelegt werden, ausgefertigt von der kynologischen Organisation der F.C.I des Landes, wo der Besitzer seinen üblichen Wohnsitz hat und in dem bestätigt wird, dass der betreffende Hund folgende Anforderungen erfüllt

  1. Dass er im Besitz einer gültigen Coursing- oder Renn-Lizenz ist.
  2. Dass er über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr und einem Tag mindestens vier mal an internationalen CACIL Rennen / Coursings teilgenommen hat.
    Ausnahme: Nachdem in den folgenden Ländern: Norde, Schweden, Finnland, Lettland, Litauen im Jahr nicht mehr als 2 CACIL Rennen / Coursings veranstaltet werden, wird die Vorgabe der Teilnahme von mindesten vier auf mindestens zwei Rennen / Coursings für deren nationale kynologische Landesorganisation reduziert.
  3. In beiden Fällen ist nachzuweisen, dass sich der Hund in der ersten Hälfte der Teilnehmer plazieren konnte. Für den Fall, dass eine solche Einstufung anläßlich eines internationalen Coursings erfolgte, muß der Hund zusätzlich mindestens 2/3 der höchstmöglichen Punktzahl gemäß der Bewertungskriterien nach 3.7 dieser Ordnung erhalten haben.
Quelle: Auszug aus dem FCI Reglement für Windhund-Rennen und -Coursings

Österreichischer Rennchampion.

berechtigt ebenfalls zur Meldung in der Gebrauchshundeklasse:

  • §4 Pkt. 7. Der Titel „Österreichischer Rennchampion“ berechtigt zur Meldung in der Gebrauchshundeklasse auf internationalen oder nationalen Rassehundeausstellungen im In- oder Ausland (Ausfertigung des Int. Gebrauchshunde Zertifikates durch den ÖKV ist erforderlich).
Quelle: ÖKV-Windhunde Rennsportordnung 2009